Die CorroDec®2G Sensor-Systembaureihe basiert auf dem RFID-Prinzip. Dadurch benötigen die Sensoren keinerlei Kabel für die Energieversorgung oder den Datentransfer. Die Energie für die Sensoren wird durch das Lesegerät geliefert. Bei Aktivierung eines Sensors werden gleichzeitig auch die Daten übertragen. Daher benötigt man für die Erfassung und Auswertung der Daten eines Sensors lediglich 3 bis 5 Sekunden.

Das Lesegerät erfüllt nachfolgende Anforderungen:

  • Hohe mechanische Stabilität
  • Klein und handlich
  • Einhändige Bedienung
  • Standard-Lesereichweite bis 10 cm
  • Advanced-Lesereichweite bis 45 cm
  • Sofortige Anzeige der erfassten Daten hinsichtlich des Zustandes (Sensor erfasst + Sensor in Ordnung)
  • Dauerhafte Speicherung der Daten bis zu 1.000 Sensoren
  • Kabellose Übertragung (WLAN) der Daten an einen Rechner

Die Funktionsfähigkeit der Sensoren kann mit dem Lesegerät vor, während und nach dem Einbau überprüft werden.

Bei größeren Einbautiefen kann unsere externe Antenneneinheit eingesetzt werden, welche Einbauten bis zu 25 Meter ermöglicht.